Sonntag, 17. November 2019

Frostige Chips

In der Advents- und Weihnachtszeit braucht man immer wieder kleine Aufmerksamkeiten.
Wie wäre es mit etwas Neuem?


Eine Chipstüte!

Die ist schnell gemacht.

Nehmt dafür ein 12" Blatt Designerpapier und kürzt es von oben auf 8 1/2".
Den schmalen Streifen, der nun übrig bleibt, klebt ihr mittig auf das große Stück Designerpapier.

Auf der Rückseite oben, unten und an der Seite doppelseitiges Klebeband aufbringen.
Das Designerpapier zuerst zu einer Rolle kleben, dann den Boden zusammenkleben.
Tüte füllen und von oben zukleben.

Die Ränder oben und unten mit einer Zickzackschere knapp abschneiden.

Nach Belieben dekorieren ♥


Tipp:
- verwendet nicht zu dickes Designerpapier
- Chipstüten gibt es im Handel in der 30g- Größe. Die passen perfekt in diese Tüte.


Wen könntet ihr damit erfreuen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten