Dienstag, 29. November 2011

Ein Weihnachtsfest, so wunderbar ....

... oder: für lilannie und alle anderen, die (noch) keine BigShot haben.

Damit ihr diesen kleinen Anhänger auch machen könnt, habe ich eine klitzekleine Anleitung für euch:




Schneidet aus aus einem Carstock (hier in der Farbe Savanne von Stampin´Up!) ein Stück in 9cm*4cm zu.
Rundet alle 4 Ecken ab.
Dann braucht ihr einen 1 1/4" Wellenkreis (hier in Vanille Pur von SU) und einen Kreis in 1 1/8" (hier hat er die Farbe Glutrot von SU).
Alles übereinanderkleben.
Schokobärchen vom Discounter aufkleben (ich habe keine Nikolausis mehr im Haus).

Die Geschenke sowie der Weihnachtsgruß sind aus dem Stampin´Up! Set "Pol-Party" und mit Schokobraun und Glutrot gestempelt.






Von hinten sieht der Anhänger dann so aus.




Und wer möchte, kann noch mit dem Stampin´Write Journaler kleine Linien andeuten.
Das rundet die Optik nochmal schön ab.

Fertig :-)


~~~***~~~





Und heute Abend verlose ich zwischen allen, die bis um 22 Uhr den Weg in den Advents-Lostopf gefunden haben, diesen Anhänger mit einer Portion selbstgemachter Trinkschokolade (mit einem Hauch von Weihnachten).

  

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Anleitung.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Herzliche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  2. hallo, Lena

    danke für diesen genialen Tipp! Hatte es schon so oft bedauert, dass ich diese Stanzschablone nicht habe. Hätte ja auch selbst darauf kommen können *grins*

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Ich dachte die Two-Tag-Stanze wäre viel größer! Aber wenn ich das sehe, dann kann die Produktion bei mir ja auch bald losgehen :)
    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lena,

    danke für die Anleitung. Werde ich morgen mit den Kids (haben welche zu Besuch da) nachbasteln. Da freuen sich dann die Eltern darüber. :)

    Und in deinen Advents-Lostopf würde ich auch gerne rein springen. Wie geht das denn?

    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  5. *smile* Habe es gerade gesehen wie ich in den Lostopf springen darf. :)
    Verlinkt habe ich dich auch mal endlich auf meiner Seite. Wurde ja auch Zeit. *schäm*

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Anleitung. Ich hab zwar ne Cuttlebug, aber noch nicht allzu viele Stanzen. ;)

    Sieht auch mit Weihnachtsbärchen sehr knuffig aus.

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Teile stelle ich mir auch ganz toll als Tischschild für den Weihnachtsschmaus vor...mal schaun, ob ich hier auch so kleine Teilchen bekomme.....wenn nicht,dann werde ich sie süßen Nikoläuse von dir weiterverwerten....gg

    lg dir
    Veronika jopa

    AntwortenLöschen
  8. Auf die Idee muß man erst mal kommen!!! Vielen Dank für die Anleitung, ist gespeichert!

    mmhhm... Trinkschokolade... lecker!

    Lg Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Sieht hübsch und lecker aus. Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja super, dass du dir eine Variante ohne BigShot ausgedacht hast. Bzw. wenn man wegen einem Teilchen nicht in den oberen Stock laufen möchte, wo die BigShot steht. Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  11. Och schade, habe Deinen Blog gerade erst entdeckt. Hier schua ich sicher öfter mal vorbei.
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  12. Die Mini-Nikoläuse gabs nur im 80er-Pack :D
    Also wahrscheinlich kriegt jetzt jeder den ich kenne einen Mini-Niko-Tag zu Weihnachten. Die Serienproduktion kann beginnen :)

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Idee um den liebsten Weihnachten zu versüßen.

    AntwortenLöschen